Home

Unser Programm

Die Musiker

Hörbeispiele

Fotoalbum

Kontakt

Eine Reise von Rio de Janeiro nach San Fransisco

Steigen Sie mit uns in ein Flugzeug und begleiten Sie uns auf einer Reise in die Hauptstadt von Brasilien, nach Rio de Janeiro. Mit dem Stück „Visit To Rio“ erleben Sie ein Stück lateinamerikanischen Flair mit harmonisch-melodischen Anleihen aus den Bereichen Pop und Fusion.

Während der Samba die Lebensfreude des Volkes auf der Straße ausdrückt, entstand in den 50er Jahren der Bossa Nova, der vorwiegend in den höheren Bevölkerungsschichten gespielt wurde. Mit „Green Bossa“ wollen wir noch etwas in der lateinamerikanischen Metropole bleiben. Die Harmonien und Rhythmen sind der Samba sehr ähnlich, allerdings wird der Bossa Nova wesentlich ruhiger, ja fast melancholisch gespielt.

Wir wollen nun unsere Reise in den südlichen Teil von Nord Amerika fortsetzen, wo Jazz-Musiker die Elemente des Bossa Nova entdeckten und mit ihrer eigenen Jazzharmonik und Melodik vermischten. In der schwarzen Bevölkerungsschicht ist etwa zeitgleich der Blues entstanden und hat sich in den darauffolgenden Jahren in Tempo und Ausprägung immer weiter entwickelt. Mit „Blues For Two“ hören Sie einen waschechten Blues mit allem, was dazugehört.

Unsere letzte Reiseetappe führt uns an die Westküste Nordamerikas, nach San Fransisco. So wie die Region „Westcoast“ genannt wird gibt es hier auch eine Musikrichtung, die durch Popgruppen wie Little River Band, Eagels und Doobie Brothers bekannt geworden ist. Mit „Sun In The We
st“ hören sie typische Popryhthmen und Harmoniefolgen der frühen 70er.

Hörbeispiele als mp3

Visit To Rio

787 kb

Green Bossa

612 kb

Blues For Two

 

Sun In The West

1562 kb